Ihre Ergotherapie-Praxis in Lüneburg

Psychiatrie

Wer kommt zu uns?

Behandelt werden Krankheitsbilder wie

  • Angststörungen
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Depressionen
  • Schizophrenien
  • Affektive Störungen
  • Essstörungen
  • Störungen bei Alkohol-, Drogen- und Medikamentensucht

Eine Behandlung bei psychischen Störungen ist auch angezeigt, um bei der Verarbeitung eines schwerwiegenden Krankheitsverlaufs zu helfen oder den praktischen Umgang mit einer bleibenden Schädigung zu verbessern.

Ziele der Ergotherapie im Rahmen der psychiatrischen Arbeit

Im Rahmen der ergotherapeutischen Behandlung bieten wir den Patienten die  Möglichkeit ihre eigenen Handlungspotentiale (wieder) zu entdecken und durch die Erkrankung verlorengegangene Fähigkeiten wiederzuerlangen.

Unsere Therapie ist ausgerichtet auf die

  • Verbesserung und Stabilisierung von
    • Motivation,
    • Belastbarkeit
    • Ausdauer und Antrieb,
    • Flexibilität und Eigenständigkei

       im Alltag und in der Tagesstrukturierung

  • Verbesserung der Körperwahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
  • Verbesserung der Realitätsbezogenheit, der Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Verbesserung der kognitiven Funktionen
  • Verbesserung der psychischen Stabilität und des Selbstvertrauens
  • Verbesserung der eigenständigen Lebensführung und der Grundarbeitsfähigkeiten

Behandlungsschwerpunkte unserer Praxis

  • Die Arbeit in unserem Handwerks- und Kreativraum bietet unseren Patienten im Umgang mit verschiedenen Werkstoffen, wie z.B.
    • Holz
    • Papier
    • Farben
    • Ton

       die Möglichkeit ihre Kompetenzen, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu erproben und erweitern.

  • Konzentrationstraining
  • Einsatz von Entspannungstechniken
  • Gemeinsame Erarbeitung einer Tagesstruktur, Hobbyfindung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok